Termin vereinbaren

Tel: 02 51 27 05 77 66

Sprechzeiten

Mo | Di | Do    8:00 - 17:00 Uhr
Mi und Fr          8:00 - 13:30 Uhr
und nach Vereinbarung.
Steinfurter Str. 56
48149 Münster
Karte
behandlung

Ihr Lächeln ist in guten Händen!

Kranke Zähne oder ein schlechtes Gebiss verursachen nicht nur Schmerzen, sondern können auch psychisch krank machen. Die Betroffenen trauen sich nicht mehr zu lächeln, ziehen sich zurück und verlieren nicht selten an Selbstwertgefühl. Unser Ziel ist, Ihnen zu einem strahlenden Lächeln zu verhelfen.

Unsere Behandlungsschwerpunkte

Wir beraten Sie umfassend über die verschiedenen Möglichkeiten Ihrer Bedürfnisse. Von der Erstvorstellung, über die Diagnostik, Planung und Behandlung bis hin zur Nachsorge werden Sie von unserer Fachzahnärztin Dr. Susanne Gehrke mit Unterstützung eines einfühlsamen und freundlichen Praxisteams betreut. Dabei arbeiten wir eng mit Ihrem überweisenden Zahnarzt zusammen. Wir sind somit schon im Vorfeld über Ihr bisheriges Krankheitsbild informiert und können Sie optimal beraten und auf Ihre Belange eingehen.

Wir behandeln Sie schonend auf fachlich höchstem Niveau. Dabei entscheiden wir ganz individuell, welche Art für Sie geeignet ist: eine Behandlung mit angstlösenden und beruhigenden Medikamenten (Dämmerschlaf), mit örtlicher Betäubung oder einer Narkose.

Implantologie

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln aus Titan oder Keramik, die dauerhaft im Kieferknochen verankert sind. Auf die künstliche Zahnwurzel wird ein Aufbau montiert, der die neue Zahnkrone trägt. Wir nutzen ausschließlich die qualitativ hochwertigsten Implantologie-Lösungen. Auch wenn die Verhältnisse bei Ihnen ungünstig scheinen, so können wir auch in schwierigen Situationen - Dank präziser 3D Diagnostik durch eine Digitale Volumentomographie (DVT) und eines umfangreichen Spektrums an schonenden knochenaufbauenden Maßnahmen (Augmentation) - eine Lösung anbieten. Durch die optimale Planung kann somit der vorhandene Kieferknochen benutzt werden. Bei einer Behandlung mit Dämmerschlaf oder Narkose brauchen auch ängstliche Patienten keine Bedenken vor einem Eingriff zu haben!

Für manchen Patienten bedeutet ein Zahnimplantat auch eine erhebliche finanzielle Belastung. Das darf und sollte Sie nicht von Ihrer Entscheidung einer Behandlung abhalten. In solchen Fällen bieten wir Ihnen die Möglichkeit einer Ratenzahlung zu günstigen Konditionen an. Sprechen Sie uns einfach an, scheuen Sie sich nicht, Ihre Wünsche vorzutragen!

Mikrochirurgie

Es lohnt sich, um Zähne zu kämpfen! Deshalb sind wir bemüht, alles nur Mögliche für Ihren Zahnerhalt zu tun. Neben Behandlungen nach gängigen Standardverfahren führen wir je nach Bedarf auch Behandlungen unter einem Dentalmikroskop durch. Die mikrochirurgische Zahnerhaltung - unter Verwendung eines optimalen Operationsmikroskops der Marke Zeiss - ermöglicht uns, krankhafte Veränderungen zu erkennen und erfolgreich zu behandeln. In vielen zunächst scheinbar aussichtslosen Fällen kann Sie daher eine Wurzelspitzenresektion unter dem Operationsmikroskop in den meisten Fällen vor dem Verlust Ihres Zahnes bewahren.

Weisheitszahnentfernung

Gerade im Zusammenhang mit kieferorthopädischen Behandlungen von Zahnfehlstellungen ist die Entfernung von Weisheitszähnen sehr häufig unerlässlich - zum Beispiel dann, wenn ein Platzmangel innerhalb der Zahnreihe vorliegt oder aufgrund der Lage eine Entzündungsgefahr besteht. Auf Wunsch des Patienten kann der notwendige Eingriff auch im Dämmerschlaf oder mit einer Vollnarkose durchgeführt werden.

Dämmerschlaf | Narkose

Neben der örtlichen Betäubung (Lokalanästhesie) bieten wir unseren Patienten auf Wunsch bei unseren Behandlungen auch die Möglichkeit eines Dämmerschlafs oder einer Vollnarkose. Dies garantiert eine stressfreie Behandlungsatmosphäre. Dabei arbeiten wir mit einem erfahrenen Anästhesie-Team zusammen.
Bei der Dämmerschlafmethode bekommt der Patient ein Schlaf- und Schmerzmittel und wird kaum etwas von dem Eingriff mitbekommen. Eine Vollnarkose dagegen schirmt ihn nahezu vollständig ab. In beiden Fällen aber verschläft der Patient sprichwörtlich seine Behandlung.
In einem ausführlichen gemeinsamen Vorgespräch klären wir unseren Patienten auf, welche Art der Narkose für den Umfang und die Dauer des bei ihm vorgesehen Eingriffs sinnvoll ist.

Allgemeine Oralchirurgie

Mundschleimhauterkrankungen
Entzündliche Erkrankungen, gut- oder bösartige Geschwülste können zu Veränderungen von Mundschleimhäuten und Kieferknochen führen. Die Diagnostik, Befunderhebung und Therapie solcher Erkrankungen sollten daher frühzeitig erfolgen, um den Behandlungserfolg zu optimieren. Nach eingehender Untersuchung entscheiden wir, ob eine Gewebeprobenentnahme notwendig ist. Entsprechend der Diagnose wird eine spezielle Therapie festgelegt. Sie kann sich auf medikamentöse Maßnahmen beschränken; gegebenenfalls ist aber auch ein chirurgischer Eingriff notwendig.

Chirurgische Zahnsanierung und Zahnentfernungen
Nicht immer kann ein Zahn erhalten werden, mit Hilfe unserer mikrochirurgischen Techniken können wir auch diesen schonend entfernen. Dabei beachten wir, dass möglichst wenig Knochenverlust erfolgt, um später eine erfolgreiche Implantation zu erzielen.

Hier sind wir für Sie da:
Steinfurter Str. 56 in Münster

Unsere Sprechzeiten sind von
Mo | Di | Do    8:00 - 17:00 Uhr
Mi und Fr          8:00 - 13:30 Uhr
und nach Vereinbarung.
Telefon: 02 51 27 05 77 66
Fax:        02 51 27 05 77 67
info@ocgehrke.de
www.ocgehrke.de

Praxis für Oralchirurgie
und Implantologie


Steinfurter Str.56
48149 Münster

Parkplätze im Innenhof
und in der Tiefgarage


Tel. 0251 270 577 66
Fax 0251 270 577 67
info@ocgehrke.de

www.ocgehrke.de

Unsere Öffnungszeiten:

Montags: 8:00 - 17:00 Uhr
Dienstags: 8:00 - 17:00 Uhr
Mittwochs: 8:00 - 13:30 Uhr
Donnerstags: 8:00 - 17:00 Uhr
Freitags: 8:00 - 13:30 Uhr